Neuer Polyamid-12-Strang von Evonik soll bis 2014 in Singapur gebaut werden und die Verfügbarkeit des Spezialkunststoffs erhöhen

4. Juli 2012
  • Singapur als neuer Standort für Polyamid 12 Anlage vorgesehen

  • Unabhängige Produktionskapazitäten für gesteigerte Nachfrage im asiatischen Markt

  • Weltweit führende Marktposition beim Spezialkunststoff Polyamid 12 soll ausgebaut werden

  • Verfügbarkeit für Märkte in Asien und Europa soll gestärkt werden

Nach erster Ankündigung im Dezember 2011 befindet sich nun die Basisplanung des Baus einer 20.000-Tonnen-Anlage zur Produktion des Spezialkunststoffs Polyamid 12 (PA12) in Asien in der Endphase. Vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien soll die neue Anlage in Singapur errichtet und 2014 fertig gestellt werden. Neben der bestehenden Anlage in Europa soll diese zweite Produktionsstätte für PA12 in Singapur die Verfügbarkeit und Liefersicherheit des Produkts deutlich erhöhen. Zusätzlich rückt Evonik so noch näher zu Kunden in den stark wachsenden Märkten in Asien.

Nach dem Brand einer Anlage zur Herstellung von CDT, einem Vorprodukt von PA12, im Chemiepark Marl Ende März 2012 treibt Evonik unverändert die Pläne zum Bau der PA12-Anlage in Singapur voran. Gregor Hetzke, Leiter des Geschäftsbereichs Performance Polymers bei Evonik, bekräftigt: "Mit dem beabsichtigten deutlichen Kapazitätsausbau wollen wir unsere führende Position bei Polyamid 12 langfristig absichern."

PA12 wird in innovativen und hochwertigen Produkten im Automobilbereich, in Elektrik und Elektronik, für Haushaltsgeräte, bei Sportartikeln sowie in der Industrie eingesetzt. Darüber hinaus hat Evonik gemeinsam mit Kunden auf Basis von PA12 neue Anwendungen in der Öl- und Gasförderung sowie der Solarindustrie entwickelt. Evonik vermarktet PA12 als Konstruktionswerkstoff unter dem Markennamen VESTAMID® und als Beschichtungspulver unter dem Namen VESTOSINT®.
Die beschädigte CDT-Anlage in Marl wird derzeit repariert und wird nach derzeitigem Planungsstand im vierten Quartal 2012 wieder in Betrieb gehen. Damit steht nachfolgend die gesamte PA12-Kapazität von Evonik wieder zur Verfügung.

Kontakt

Dr. Ursula Keil

Marketing Support High Performance Polymers

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 14,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,8 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.