Maßgeschneiderte Kunststoffpulver für 3D-Druck

VESTOSINT® - Maßgeschneiderte Kunststoffpulver für 3D-Druck


Evonik entwickelt bereits seit Jahren spezielle Kunststoffmaterialien, die die industrielle Fertigung von Hightech-Bauteilen im 3D-Druck ermöglichen. Die Polyamid 12-basierten Pulver der Marke VESTOSINT® überzeugen durch hohe Qualität und sind hinsichtlich der Verarbeitung und des Eigenschaftsprofils perfekt auf die jeweilige 3D-Drucktechnologie abgestimmt.


Evonik produziert seit über 40 Jahren Polymerpulver. Das Spezialchemieunternehmen verfügt über umfassendes Know-how in der Polymer- und Pulvertechnik von der Entwicklung und Produktion bis zur angewandten Technik und dem Service.

Evonik hat Polymere und Additive für verschiedene 3D-Druckverfahren im Portfolio. Das Geschäftsgebiet High Performance Polymers konzentriert sich aber insbesondere auf die Weiterentwicklung der Polyamidpulver. Sie sind aufgrund ihrer mechanischen Eigenschaften, der chemischen Resistenz und des hohen Schmelzpunkts ideal für derzeit verfügbare Sinterprozesse und werden am Markt weiter an Bedeutung gewinnen. 
EINE NEUE TECHNOLOGIE ZUR FORMUNG VON KUNSTSTOFFMATERIALIEN
Beim 3-Druck wird durch die Kombination von Pulvern, Flüssigkeiten, Filamenten, Folien oder Bindemitteln schichtweise eine Struktur aufgebaut. Der Prozess lässt sich folgendermaßen charakterisieren:

- Anhand von CAD-Daten wird ein dreidimensionales Modell erstellt  
- Das Verfahren kommt ganz ohne Spritzgusswerkzeuge aus
- Die Fertigung ist generativ, d. h. die Formgebung erfolgt nicht über das Entfernen, sondern das Auftragen von Material
- Das Verfahren ermöglicht große Gestaltungsfreiheit

Evonik verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Verarbeitung von Produkten für neue 3D-Druckverfahren. Beim 3D-Druck werden – auf Basis von CAD-Daten – durch den schichtweisen Auftrag von Polymerpulvern, Filamenten, Flüssigkeiten, Bindemitteln oder anderen geeigneten Materialien komplexe Bauteile gefertigt.